· 

Hängetisch, der 1000. :-)

Hängetisch selbst gemacht in 1h - sehr praktisch für unterwegs
Hängetisch selbst gemacht in 1h - sehr praktisch für unterwegs

 

Ich hatte eine echt geniale Idee: ein Stück Holz, ein Seil, zwei Haken - daraus lässt sich doch ein super Tisch basteln, den man an die Schiebetüre oder in die Kederleiste auf der Küchenseite hängen kann, dachte ich.

 

Einen ganzen Samstag plante ich das Teil im Kopf und brauchte nur noch eine Anregung für die Haken (damit sie die Türe nicht zerkratzen). Ich googelte nach "Haken, VW Bus, Schiebetüre" - und stellte fest, dass ca. 1000 Leute vor mir bereits diese ach so geniale und einzigartige Idee hatten :-))).  Umso besser.

 

 

 

  

Falls jemand noch eine Kurzanleitung braucht, hier ist sie:

  • Holzbrett: ich habe Fichte Natur in der Größe 30cm tief, 60cm breit und 1,6cm hoch genommen. Das lässt sich gut im Bus verstauen und ich kann trotzdem alles daraufstellen, was ich brauche.
  • Seil: ich habe ein 1-2-3 Seil genommen, weil es richtig Gewicht halten kann. Es gehen aber natürlich auch alle anderen Seile oder Schnüre.
  • 2 S-Haken (später noch mit Isolierband ummantelt).
  • 2 Doppelseil-Haken die ich an der Kederleiste befestigen kann.
  • Lack und Pinsel
  • Selbstklebender Filz als Schutz für die Autoseite.
  • Bohrmaschine, Schleifpapier, Schere, Feuerzeug.

Das Komplizierteste war für mich das Durchfädeln des Seils, weil ich die Löcher in genau der Dicke des Seils gemacht habe. 1-2 mm größer, wäre einfacher gewesen. Die Länge der Seile habe ich dann am Auto direkt anpasst: oben eingehängt, dann das Brett an die Höhe der Karosserie-Leiste gebracht und unter dem Brett den Knoten angebracht. Die Enden mit dem Feuerzeug abgerundet. Da das 1-2-3 Seil lauter Schlaufen hat, kann ich das Seil einfach an den S-Haken einhängen. 

 

Wenn ich den Tisch auf der anderen Seite (wo die Küche und das Schiebefenster ist) aufhänge, dann befestige ich mit Kederleisten-Schrauben den Doppel-Seilhaken und hänge dort den S-Haken ein (Foto folgt).

 

1. Material besorgen und bereitlegen

2. Schablone für die Löcher basteln und anzeichnen


3. Löcher bohren (0,8cm Bohrer, weil Seil 0,8cm)

4. Lackieren

5. Filz an Rückseite kleben


6. Seil durch Löcher ziehen, verknoten, aufhängen

7. Klappt auch auf Fahrerseite mit der Kederleiste


8. Doppel-Seilhaken für die Kederleiste

8. Noch mehr rangezoomt

9. Hinter Beifahrersitz verstauen


Kommentar schreiben

Kommentare: 0